LJ Bogen

19.01.2019 Landes-Winterspiele 2019

Über 800 TeilnehmerInnen bei den 40. Landes-Winterspielen der Landjugend Salzburg

Bei strahlendem Sonnenschein und idealen Verhältnissen fanden die 40. Landes-Winterspiele der Landjugend Salzburg statt. Über 42 Ortsvereine fanden sich am Samstag, den 19. Jänner 2019 in Leogang ein, um die Landessieger in den Disziplinen Schi, Eisstockschießen und Paarrodeln zu küren.

 

Foto-Copyright: Landjugend Salzburg

Abdruck bei Namensnennung honorarfrei.

 

 

 

Das Team der Landjugend Eugendorf legte viel Herzblut zu Tage. Die Gruppe nahm die Bronzemedaille mit nach Hause. V.l.n.r. (hinten stehend): Franz Eisl, Stefan Grössinger, Florian Kittl; vorne v.l.n.r.: Andreas Gstöttner, Johannes Gstöttner, Norbert Kittl
Stefan Walchhofer (LJ Enns-Pongau) ist mit einer Tagesbestzeit von 41,24s der eindeutige Gewinner des Schirennens.
Die Landes-Winterspiele wurden gemeinsam mit der Landjugend Leogang organisiert und durchgeführt. Im Bild v.l.n.r.: Landesobmann Maximilian Brugger, Landesleiterin-Stv. Claudia Frauenschuh, Landesobmann-Stv. Michael Egger, Ortsgruppenleiterin der Landjugend Leogang Julia Rieser, Ortsgruppenobmann der Landjugend Leogang Johannes Widauer, Bürgermeister Josef Grießner, Landesleiterin Johanna Schafflinger
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.