LJ Bogen

News

Mehrwegbecher im Landjugend-Design

 

Mehrweg spart Zeit und Müll

Regionalität und achtsamer Umgang mit vorhandenen Ressourcen sind Themen, die in Zeiten der Konsumwirtschaft immer wichtiger werden. Darauf zielt auch das Abfallwirtschaftsgesetz ab, nach dem ab 1.1.2020 Speisen und Getränke in Mehrweggebinden ausgegeben werden müssen.

Daher gibt es im Rahmen des Jahresschwerpunktthemas „nachhaltig[ER]leben“ seit 2019 Mehrwegbecher im Landjugend-Design zum Ausleihen. Gesamt stehen 15.500 Stück „LJ-Mehrwegbecher“ 0,25l (Material: Polypropylen, zusätzliche Füllmarke bei 0,2l) zum Ausleihen für Landjugend-Veranstaltungen zur Verfügung. Die Becher werden bei CUP SOLUTIONS Mehrweg GmbH gelagert.

 

Landjugend Salzburg
Landjugend Salzburg

 

Kosten und Ablauf

Die Kosten der Becher sowie die Details zum Ablauf der Bestellung, können dem Blanko-Angebot entnommen werden.

 

Landjugend Salzburg

 

Wichtige Infos zum Ausleihen der Mehrwegbecher

Lieferung: Die Mietsache wird für den vereinbarten Zeitraum zur Verfügung gestellt. Die Mietsache ist vom Mieter bei Empfang zu kontrollieren. Spätere Reklamationen sind ausgeschlossen. Sollte mehrfaches Anfahren erforderlich werden, weil der Mieter bzw. die Mietsache nicht zur vereinbarten Zeit anzutreffen sind, stellen wir die Mehrkosten in Rechnung.

Lagerung/Reinigung: Benutzte Mietteile sind unbedingt kühl zu lagern und vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Die Rücknahme muss spätestens 48 Stunden nach Benutzung erfolgen. Bei späterer Rücknahme und/oder zu warmer Lagerung besteht die Gefahr, dass die Mietteile unbrauchbar werden. Sollte der Bedarf bestehen, die Becher nicht vor 48 Stunden zurück zu geben, kann in Ausnahmefällen mit dem Landjugendreferat Rücksprache gehalten werden. Original-verplombte Boxen dürfen keineswegs eingekühlt werden, da die Mietteile sowie Boxen zu kondensieren beginnen - die Mietsache muss anschließend auf Kosten des Mieters gespült werden.
Die Landjugend-Mehrwegbecher können im Gläserspüler gespült werden.

Verwendung: Die Mietteile sind ausschließlich für den Ausschank bzw. die Ausgabe von Lebensmitteln und Getränken zu verwenden. Die Verwendung von stark färbenden Lebensmitteln und Soßen mit Paprika, Chilli, Curry, Paradeiser, u.ä. wird abgeraten, da trotz einwandfreier Reinigung sichtbare Verfärbungen zurück bleiben können.

Rückgabe: Die Mietsache muss bei Abholung/Rückgabe in den Transportboxen in wie bei Anlieferung geordneter Form bereitstehen. Bei der Abholung/Rückgabe der Mietsache wird eine Verlustkontrolle durchgeführt. Die exakte Kontrolle auf versteckte Schäden (z.B. eingemischte defekte und unbrauchbare Becher) erfolgt erst beim Spülen in den Räumen von CUP SOLUTIONS. Der Mieter haftet für Verlust, Diebstahl und jeglicher Schäden der Becher/Boxen. Fehlendes Mietgut und beschädigte Becher werden generell zu den ausgewiesenen Verlustpreisen in Rechnung gestellt.

Bitte berücksichtigt, dass die angebotene Ware nicht reserviert wird!

Alle angelieferten Mietartikel bleiben Eigentum der Landjugend Salzburg.

 

Landjugend Salzburg
Landjugend Salzburg

zurück