LJ Bogen

News

„Let´s talk about bees“ - Jahresprojekt der Landjugend Bezirk Pongau-Tennengau

 

Warum ist die Biene wichtig für Landwirtschaft und Umwelt? Was kann die Biene außer Honig produzieren? Diese und viele weitere Themen wurden bei Jahresprojekt der Landjugend Pongau Tennengau „Let´s talk about bees“ beantwortet.

 

Die Landjugend Pongau-Tennengau legte dieses Vereinsjahr ihren Schwerpunkt auf eines der wichtigsten Lebewesen überhaupt - die Biene. Im Vordergrund stand die Bewusstseinsbildung der Mitglieder, der Wert dieses kleinen Insektes für unser Ökosystem wurde vermittelt.

Es fanden ein Vortrag, zwei Kurse und drei Agrarkreise zu diversen Themenschwerpunkten rund um die Biene statt, insgesamt zählte hier die Landjugend ca. 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

,,Die Kurse und Agrarkreise waren sehr lehrreich und wir freuten uns über zahlreiches Interesse !´´, so Bezirksleiterin Marlene Gruber.

Eine besondere Aktion setzten die Jugendlichen mit der Bepflanzung von Bienenwiesen.

Jede Ortsgruppe bekam Saatgut für ihre eigene Blumenwiese, sodass nun im ganzen Pongau und Tennengau rund 2.150 m² bunte Wiesen für die Bienen blühen. Vielen Dank auf diesem Weg für die gute Zusammenarbeit mit dem Maschinenring Pongau.

Beim integrativen Feriencamp Pongau in Pfarrwerfen haben einige Mitglieder einen Nachmittag mit den Kindern verbracht. Es wurden Bienenwachskerzen gebastelt, ein Bienenhotel gebaut und Spiele gespielt.

Die Biene war auch immer wieder im „normalen“ Vereinsjahr präsent, so zum Beispiel beim Bezirksentscheid 4er Cup.

 

Einen großen Teil des Projektes bildete die Bewusstseinsbildung via Social Media. In Zeiten von Corona war es nicht immer möglich präsente Kurse abzuhalten. Um dennoch viele Mitglieder und Interessierte zu erreichen wurden auf Facebook und Instagram Infos, Tipps und Tricks zu den verschiedensten Schwerpunkten veröffentlicht. So gab es Anleitungen zum Bienentränken bauen, Bienenwachskerzen und -tücher selber machen und vieles mehr. Gesamt konnten so rund 3.000 Konten mithilfe verschiedenster Posts (Storys, Beiträge, Reels, …) erreicht werden.

Während des gesamten Projektes legte das Projektteam einen großen Wert auf qualitative Informationen. Experten aus den Bereichen der Imkerei, Landwirtschaft und Gesundheit standen während der gesamten Projektlaufzeit mit Rat und Tat zur Seite.

,,Meiner Meinung nach war unser gesamtes Projekt ein voller Erfolg, wir konnten der Jugend zeigen wie nützlich die Bienen sind und welche Vielfalt an Produkten es gibt.`` Gerhard Auer Agrarreferent.

 


zurück