LJ Bogen

News

Geheimtipp für den Osterhasen – Das Landjugend-Wissensbrettspiel

 

Wie lange dauerte der Bau der Festung Hohensalzburg? Um was handelt es sich bei den Salzachöfen? In rund 180 Wissensfragen wird spielerisch das Wissen über die Besonderheiten und geschichtlichen Details des Landes Salzburgs, der Bezirke und einzelnen Ortschaften vermittelt. Gemeinsam mit dem Wiener Spielehersteller Piatnik entwickelte die Landjugend Salzburg letztes Jahr das Wissensbrettspiel „Streifzüge durch Salzburger Land“ - das perfekte Geschenk für den Osterhasen!

 

Wissenswertes für alle Generationen

Wenn Kinder die Welt entdecken, dann tun sie das spielerisch. Spielerisch lernen bedeutet, die kognitive, soziale, emotionale, motorische und kreative Entwicklung des Kindes zu fördern. Spielen wirkt einerseits belebend und anregend, kann aber andererseits auch einen beruhigenden und entspannenden Effekt haben. Mit dem Wissensbrettspiel „Streifzüge durchs Salzburger Land“ werden Zahlen, Sehenswürdigkeiten und besondere Details von Salzburg spielerisch aufbereitet. „Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene können viele interessante Fakten über unser Bundesland kennenlernen - und dabei Spaß haben! Meine Familie und ich spielen immer wieder gern damit“, zeigt sich begeistert Maria Hutter, Landesrätin für die Bereiche Bildung, Naturschutz und Nationalparks. Das Spiel ist ab einem Alter von neun Jahren geeignet. In einigen Schulen des Landes wird es bereits für begleitende Unterrichtszwecke verwendet. „Wir können von Glück reden, in einem so schönen Bundesland zu leben. Es ist einfach erstaunlich, wie viele Einzigartigkeiten uns umgeben. Das war uns vorher gar nicht so bewusst“, sind sich die SchülerInnen einig.

 


 

Wie funktioniert‘s?

Das Wissensbrettspiel ist geeignet für zwei bis fünf Personen. In jedem Bezirk gibt es für jeden Spieler einen separaten Spielstart. Der jüngste Spieler beginnt. Je nach gewürfelter Augenzahl wird der Schwierigkeitsgrad der Wissenskarte festgelegt. Der rechtssitzende Mitspieler nimmt die oberste Karte vom Stapel und stellt dem ersten Spieler die Frage. Bei richtiger Beantwortung darf dieser die gewürfelte Zahl an Spielfeldern (= Schwierigkeitsgrad der Karte) weiterziehen. Bei falscher Beantwortung bleibt der Spieler stehen. Anhand von Bonusfeldern kann der Abstand zu den Gegenspielern zusätzlich vergrößert werden. Der Spieler, der durch richtiges beantworten der Fragen als erstes das Bundesland Salzburg umrundet hat und in sein Startfeld zurück gelangt ist, hat gewonnen.

 

 

Erwerb des Landjugend-Wissensbrettspieles

Die Investition für ein Landjugend-Wissensbrettspiel liegt bei € 29,50 (exklusive Versand). Der Fokus bei der Umsetzung des Projektes lag auf einer regionalen Produktion und auf langlebiger Qualität. Bestellungen können jederzeit über den Webshop der Landjugend Salzburg (www.sbglandjugend.at) oder während der Öffnungszeiten im Referat der Landjugend Salzburg abgegeben werden.

 

 

 


zurück
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.