LJ Bogen

News

Agrarpolitisches Seminar SÜD - Jugendliche diskutierten rund um die Landwirtschaft

 

Die Landjugend ist auch in der Steiermark die Nummer 1 bei der landwirtschaftlichen Weiterbildung im Jugendbereich. Dies wurde beim Agrarpolitischen Seminar am 27. November 2018 im Steiermarkhof (Graz) mit über 80 TeilnehmerInnen wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

 

 

Landwirtschaft im Wandel der Zeit und Chancen in der Direktvermarktung

Neben den zahlreichen Agrarkreissitzungen über das Jahr verteilt gibt es beim Agrarpolitischen Seminar einmal jährlich die Möglichkeit, sich über aktuelle Themen im landwirtschaftlichen Bereich näher zu informieren. Heuer nutzten über 80 LJ Mitglieder, SchülerInnen der HBLFA Raumberg-Gumpenstein, LFS Grottenhof und FS Feistritz dieses Angebot. Angesichts der Veränderung unseres Klimas und der ständigen neuen Herausforderungen in der Landwirtschaft referierten DI Karl Bauer über „Landwirtschaft im Wandel der Zeit“ sowie Astrid Büchler MA über „Chancen und Möglichkeiten in der Direktvermarktung“. Die Vortragenden zeigten aktuelle Entwicklungen auf und diskutierten mit den TeilnehmerInnen über mögliche Veränderungen in der Zukunft.

 

 

Wild und Wald oder Bio-Ackerbau

Bei den Wahlvorträgen hatten die TeilnehmerInnen die Möglichkeit zwischen zwei aktuellen Themen zu entscheiden. DI Bernd Poinsitt referierte über die Symbiose Wild & Wald und zeigte jagdliche Herausforderungen sowie deren Umsetzung auf. „Was benötigt der BIO-Ackerbauer und wohin geht der Trend in Zukunft“. Davon berichtete DI Heinz Köstenbauer mit zahlreichen praktischen Beispielen und Versuchen.

 

Insektennahrung – knusprige Delikatessen der Zukunft

Die abendliche Agrarkreissitzung stand ganz im Zeichen von Insekten als neuer Trend in der Ernährung. Der Referent Christoph Thomann, Gründer der Firma Zirp Insects, gab den TeilnehmerInnen spannende Einblicke über den Einzug von Mehlwürmer, Heuschrecken und Grillen in die heimischen Küchen. Über 80 TeilnehmerInnen beteiligten sich mit kritischen Fragen an der abendlichen Veranstaltung und durften im Anschluss auch die knusprigen Delikatessen verkosten.

 

 

 


zurück
 
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.