LJ Bogen

News

Ein kunterbunter Pausenhof für St. Veit

 

Pünktlich zu Schulbeginn verwandelte sich der graue, asphaltiere Weg zwischen der neuerrichteten Sportanlage und der Volksschule in St. Veit in einen kunterbunten Spieleweg. Durch ein Projekt der Landjugend St. Veit lädt der Pausenhof bewusst zum Spielen und Verweilen ein.

 

 

Bürgermeister Manfred Brugger kam auf die Landjugend mit der Bitte zu, den neu asphaltierten Weg zu gestalten – am besten so bunt als möglich. In enger Zusammenarbeit mit Direktorin Margarethe Reisenauer und der Leiterin der Schulkindgruppe Anna Wieshammer planten wir die Gestaltung des Weges und versuchten alle Wünsche und Anregungen unterzubringen. Im Zuge eines JUMP-Projektes der Landjugend Salzburg (LFI-Zertifikatslehrgang für junge, unschlagbar motivierte Persönlichkeiten) wurde dieser Plan in die Tat umgesetzt. So entstanden durch viele fleißige Hände der Landjugendmitglieder unter anderem beliebte Straßenspiele, wie Tempelhüpfen und Twister. Den letzten Teil des Weges bildet eine neue Übungsstraße mit Haltelinie und Stoppschildern für die Radfahrprüfung, da die Volksschule nie eine geeignete, sichere Straße zum Üben hatte.

 

 

In diesem Zug dürfen wir uns recht herzlich bei allen Helfern und Beteiligten für die ausgezeichnete Zusammenarbeit bedanken. Ein besonderer Dank gilt jedoch unserem Bürgermeister Manfred Brugger, der uns die Möglichkeit gab, dieses Projekt zu gestalten.

 


zurück
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.