LJ Bogen

News

Landjugend: Audit des Qualitätsmanagements bestätigt professionelle Jugendarbeit

 

Die Landjugend Österreich hat das externe Audit ihres Qualitätsmanagement-Systems ent-sprechend den Anforderungen der Norm ISO 9001:2015 erfolgreich bestanden. Quality Austria bestätigt damit als Zertifizierungsstelle die Anwendung und Weiterentwicklung eines wirksa-men Qualitätsmanagement-Systems in einer der größten Jugendorganisationen in Österreich.

 

Seit 2011 ist die Landjugend Österreich nach dem nationalen und internationalen Qualitätsstandard ISO 9001 zertifiziert und setzt damit einen wichtigen Schritt für die professionelle und höchst innovati-ve Arbeit für ihre rund 90.000 Mitglieder. Einzelne Prozesse, wie etwa in der Verwaltung, werden dadurch effizienter und ergebnisorientierter gestaltet sowie die vielfältigen Inhalte transparent und nachvollziehbar den Mitgliedern und PartnerInnen dargeboten. In einem Gruppenzertifikat sind sowohl die Landjugendorganisationen in allen Bundesländern als auch die Bundesorganisation nach ISO 9001:2015 zertifiziert.

 

"Durch das implementierte System ISO 9001 werden laufend Verbesserungen und Weiterentwicklun-gen vorgenommen, welche die Qualität aller Angebote, vor allem im Bildungsbereich weiter steigen lassen und zu einer zunehmenden Professionalisierung führen", betont Landjugend Bundesgeschäfts-führerin Rebecca Gutkas.

 

Gleichzeitig wurde auch die Zertifizierung für das "Austria Gütezeichen als österreichischer Musterbe-trieb" erfolgreich geprüft. Die Landjugend dokumentiert mit dieser besonderen Auszeichnung, dass sie sich durch ein außerordentliches Leistungsniveau hervorhebt.

 

Die ISO 9001 ist der national und international bekannte Standard für die Zertifizierung von Qualitäts-managementsystemen und bietet die Basis für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess des unter-nehmensinternen Qualitätsmanagements. Die Landjugend wurde als erste Jugendorganisation in Österreich nach diesem Standard zertifiziert.

 

 

 


zurück
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.