LJ Bogen

News

1. Sportsymposium der Landjugend Salzburg

 

Am Mittwoch, den 30. Mai 2018 fand eine weitere Premiere im Jahresprogramm der Landjugend Salzburg statt: das 1. Sportsymposium im MyBody in St. Johann. Hierzu trafen sich knapp 20 sportbegeisterte Landjugendmitglieder, um mit Personal Trainer Alfred Fric von der Personal Trainer Akademie über richtige Ernährung und neue sowie angesagte Sportarten zu diskutieren und diese gleich vor Ort selbst auszuprobieren.

 

 

„Eine gute Mischung aus Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett macht eine gesunde Ernährung aus“, erzählt Alfred Fric in seinem Kurzworkshop „Richtige Ernährung und Diätlügen auf der Spur“. „Viele Diäten beinhalten eine sehr geringe Menge an Kohlenhydrate. Die Kilos purzeln zwar, allerdings befindet sich der Körper in einem Hungerzustand. Wird die Diät beendet, werden alle Kohlenhydrate sofort im Körper gespeichert. Der unbeliebte JoJo-Effekt tritt ein“, begeistert der Referent die sportlichen Landjugendmitglieder.

 


 

Im zweiten Kurzworkshop „Functional Training – mit Power und Ausdauer zum Erfolg“ war Muskelkater am Folgetag garantiert. Mit Personal Trainerin Anja Steinberger wurden grundlegende Kraftübungen für Zuhause und die richtige Ausführung dieser unter die Lupe genommen. „Man kann beim Training sehr viel falsch machen. Auf Dauer gesehen, schadet das den Körper mehr als es ihn gut tut“, so die Pongauer Personal Trainerin.

 

Das Faziale Training rundete die Workshopreihe beim 1. Sportsymposium ab. Die Faszien sind überall im Körper verteilt und umgeben als Bindegewebe Muskeln, Organe, Sehnen und Knochen. „Sind die Faszien verklebt, kann dies Schmerzen zu Folge haben. Durch einfache Übungen wie mit der Blackroll können somit Rückenschmerzen oder andere Gelenksschmerzen gelindert und beseitigt werden“, erzählt diplomierte Rückentrainerin Tanja Steiner.

 


 

Das 1. Sportsymposium ist eines der vielfältigen Kursangebote der Landjugend Salzburg. Das Jahresprogramm der größten Jugendorganisation Salzburgs bietet über 100 Kurse im Bereich Sport, Bildung, Landwirtschaft und Kultur sowie Brauchtum an, die individuell an die Wünsche und Bedürfnisse der Landjugendmitglieder in den jeweiligen Bezirken angepasst werden.

 



zurück
 
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.